Brunsbüttel

Modelleisenbahner laden zur Frühjahrsbörse

Am kommenden Sonntag lädt der Brunsbütteler Modelleisenbahn-Club (MEC) von 10 bis 16 Uhr in die Großsporthalle am Bildungszentrum in der Kopernikusstraße zur traditionellen Frühjahrs-Modelleisenbahn- und Autobörse ein. Aussteller aus ganz Norddeutschlang werden Modelleisenbahnen, Autos und jede Menge Zubehör zum Tausch und Kauf anbieten. Zudem werden drei besondere Modelleisenbahnanlagen präsentiert, die nicht nur einen Überblick über die unterschiedlichen Spuren liefern, sondern auch einen Eindruck über die vielen unterschiedlichen Gestaltungsmöglichkeiten solcher Anlagen.

So zeigen die „N-Bahn Freunde Itzehoe“ einen Ausschnitt ihrer Eisenbahnwelt im Maßstab 1:160. Dabei garantieren lange Reise- und schwere Güterzüge einen abwechslungsreichen Fahrbetrieb.

Ein völlig anderes Eisenbahnerlebnis vermittelt Dr. Stefan Krüger. Das langjährige MEC-Mitglied zeigt seine sehenswerte Spur-0-Modellanlage. Digitale Züge im Maßstab 1:43,5 die nicht nur mit originalgetreuen Klängen und stimmungsvoller Beleuchtung ausgestattet sind, lassen sich bis ins kleinste Detail via Smartphone-App steuern. Traditioneller Modellbau verschmilzt mit modernster Technik, was ganz neue Gestaltungsmöglichkeiten eröffnet.

Als dritte Fahranlage wird eine historische TRIX-Express-Eisenbahn gezeigt. Modelle, die mindestens 50 Jahre und älter sind, wecken Kindheitserinnerungen und zeigen den Charme von Spielbahnen der Wirtschaftswunderzeit.