Ecklak

Mahtis Tews – Bester seines Fachs

Bereits im Oktober wurde Mathis Tews von der Industrie- und Handelskammer zu Kiel offiziell als jahrgangsbester Auszubildender in dem Bereich Elektroniker für Automatisierungstechnik aus den Kreisen Steinburg und Pinneberg geehrt.  Seine Ausbildung absolvierte der 19 Jahre alte Ecklacker bei dem Unternehmen Preussen Elektra im Kernkraftwerk Brokdorf.

Den Glückwünschen der Handelskammer schloss sich nun seine Heimatgemeinde Ecklak an. Im Zuge der jüngsten Sitzung der Gemeindevertreter sprach Bürgermeister Jörn Schmedtje dem jungen Gemeindemitglied seine Anerkennung aus. Ferner überbrachte er die Grüße von Brokdorfs Bürgermeisterin Elke Göttsche.

Aufgrund seiner hervorragenden Leistungen konnte Mathis Tews, die ansonsten dreieinhalbjährige Ausbildung um ein halbes Jahr verkürzen. Erste berufliche Erfahrungen möchte Mathis Tews nun bei  dem europaweit führenden Bitumenhersteller Total in Brunsbüttel sammeln, wo er seit Mitte September in einem Angestelltenverhältnis steht.