Blaulicht-Infos

Trunkenheitsfahrt in Glückstadt

Glückstadt (ots)

Dank eines Zeugen ist es am Samstagnachmittag einer Streife gelungen, die Trunkenheitsfahrt eines Mannes in Glückstadt aufzudecken. Der war mit mehr als 1,71 Promille unterwegs. Zudem war er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

Gegen 14.35 Uhr ging der Anruf eines aufmerksamen Verkehrsteilnehmers bei der Polizei ein. Er meldete einen vorausfahrenden PKW, der durch seine unsichere Fahrweise auffiel. Da der Anrufer dem Honda folgte und im Gespräch mit der Polizei blieb, gelang es den Polizisten relativ schnell, das gemeldete Fahrzeug anzuhalten und zu kontrollieren. Während des Gesprächs stellten die Ordnungshüter Atemalkoholgeruch bei dem Betroffenen fest. Der freiwillig durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,71 Promille, worauf sich der 55-jährige Pole einer Blutprobenentnahme unterziehen musste. Eine gültige Fahrerlaubnis konnte er nicht vorlegen. Die Fahrzeugschlüssel des Fahrers wurden von den Ordnungshütern sichergestellt.

Er wird sich nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und unter Alkoholeinfluss verantworten müssen.