Sankt Margarethen Wilstermarsch

Aktivisten suchen das Gespräch

Eine Woche lang stand St. Margarthen im September des vergangenen Jahres im breiten Licht der Öffentlichkeit. Mehrere Hundert Umweltaktivisten aus fünf verschiedenen Ländern hatten sich in der beschaulichen Elbgemeinde versammelt, um gemeinsam gegen die industrielle Form der Landwirtschaft aber vor allem gegen den Düngemittelhersteller Yara zu demonstrieren. Rund vier Monate nach den Protestaktionen lud die Read More…

Sankt Margarethen

Klimaschützer suchen das Gespräch

Knapp vier Monate nach dem mehrtägigen Agrar-Protest gegen Yara, laden Umweltschützer von „Free the Soil“ Anwohner, Landwirte und Interessierte zu einer Nachbesprechung und offenem Austausch ein. Die Veranstaltung findet am 13. Januar um 19.30 Uhr im Dolling Huus statt. In der Elbgemeinde sorgte die Ankündigung für gemischte Gefühle.

Ecklak Wilstermarsch

Klärschlamm aus der Wilstermarsch bereitet Sorgen

Gemeinden suchen nach langfristiger Lösung – Die Abwasserentsorgung bereitet einigen Gemeinden aus der Wilstermarsch derzeit einiges Kopfzerbrechen, so auch der Gemeindevertretung Ecklak. Bis Ende 2017 wurde der gemeindliche Klärschlamm aus Kleinkläranlagen zur Entsorgung in die Kläranlage der Schleusenstadt Brunsbüttel gebracht. Für viele Gemeinden überraschend folgte ein Entzug der Einleitgenehmigung.

Sankt Margarethen Wilstermarsch

Zwei Erzieher/innen für Betreuung in St. Margarethen gesucht

Für ein Betreuungsangebot an der Grundschule Wilstermarsch am Standort Sankt Margarethen sucht der Schulverband für das kommende Schuljahr 2020/2021 zwei sozialpädagogische Fachkräfte. Ausgeschrieben werden die Stellen voraussichtlich mit einer Wochenarbeitszeit von 17,5 Stunden. Darauf verständigte sich der Schulverbandsvorstand Wilstermarsch im Zuge seiner jüngsten Sitzung.

Ecklak

Mahtis Tews – Bester seines Fachs

Bereits im Oktober wurde Mathis Tews von der Industrie- und Handelskammer zu Kiel offiziell als jahrgangsbester Auszubildender in dem Bereich Elektroniker für Automatisierungstechnik aus den Kreisen Steinburg und Pinneberg geehrt.  Seine Ausbildung absolvierte der 19 Jahre alte Ecklacker bei dem Unternehmen Preussen Elektra im Kernkraftwerk Brokdorf. Den Glückwünschen der Handelskammer schloss sich nun seine Heimatgemeinde Read More…

Brokdorf

Physiotherapie für Vierbeiner

Zahlreiche Studien belegen die Wirksamkeit der Akupunktur in der Humanmedizin. Über Jahre haben renommierte Universitäten wie die Friedrich-Schiller- Universität in Jena die traditionelle chinesische Heilmethode durchleuchtet und sind dabei zu dem Ergebnis gekommen, das diese Art der Behandlung eine sinnvolle Ergänzung zur klassischen Schulmedizin sein kann. Wie die Akupunktur genau wirkt, konnte bislang nicht eindeutig enträtselt werden. Fest steht jedoch, dass das Stechen der feinen Nadeln den Patienten insbesondere bei chronischen Schmerzen Linderung verschafft. Seit nun mehr zehn Jahren übernehmen die Krankenkassen daher die Kosten der Behandlung bei chronischen Rücken- oder Knieschmerzen. Was dem Menschen gut tut, kann dem Tier nicht schaden.

Wilster Wilstermarsch

Schulverband: Haushalt steht

Für das nächste Haushaltsjahr plant der Schulverband Baumaßnahmen und Anschaffungen mit Gesamtkosten von rund 921.000 Euro. Das haben Bauausschuss und Vorstand des Schulverbands auf der Sitzung im Amt Wilstermarsch einstimmig beschlossen. Größte Einzelmaßnahme mit Kosten in Höhe von rund 290.000 Euro ist die Sanierung der Trinkwasserleitungen in der Gemeinschaftsschule. Für die Installation von Flucht- und Rettungstreppen im Außenbereich der Wolfgang-Ratke-Schule werden 280.000 Euro veranschlagt.

Brunsbütteler Schulneubau
Wilster Wilstermarsch

Vorbereitende Planungen für neues Schulgebäude laufen

Eindrucksvolle Schulbereisung: Als überaus aufschlussreich werteten die Mitglieder des Bauausschusses des Schulverbandes Wilstermarsch sowie des Schulverbandsvorstandes die Bereisung der Schulneubauten in Brunsbüttel und Wilster. Insbesondere durch die offenen Gespräche mit den örtlichen Schulleitern konnten wichtige Erkenntnisse gewonnen werden. Einsichten, die für das mit elf Millionen Euro veranschlagte Grundschulbauprojekt in der Marschenstadt von maßgebender Bedeutung sind.

Neuendorf-Sachsenbande Wilstermarsch

Photovoltaik statt Windmühlen

Erste Hürde genommen – Gemeindevertretung spricht sich mehrheitlich für den Bau einer Freiflächenphotovoltaikanlage aus. Auf einer rund 14 Hektar großen Freifläche entlang der Bahnstrecke zwischen Itzehoe und Heide in Höhe der Gemeinde Neuendorf-Sachsenbande Ortsteil Hackeboe soll die Anlage entstehen. Läuft es nach den Plänen des Betreibers Newrizon, könnte diese bereits im Sommer des kommenden Jahres Read More…