Brokdorf

Physiotherapie für Vierbeiner

Zahlreiche Studien belegen die Wirksamkeit der Akupunktur in der Humanmedizin. Über Jahre haben renommierte Universitäten wie die Friedrich-Schiller- Universität in Jena die traditionelle chinesische Heilmethode durchleuchtet und sind dabei zu dem Ergebnis gekommen, das diese Art der Behandlung eine sinnvolle Ergänzung zur klassischen Schulmedizin sein kann. Wie die Akupunktur genau wirkt, konnte bislang nicht eindeutig enträtselt werden. Fest steht jedoch, dass das Stechen der feinen Nadeln den Patienten insbesondere bei chronischen Schmerzen Linderung verschafft. Seit nun mehr zehn Jahren übernehmen die Krankenkassen daher die Kosten der Behandlung bei chronischen Rücken- oder Knieschmerzen. Was dem Menschen gut tut, kann dem Tier nicht schaden.

Wilster Wilstermarsch

Schulverband: Haushalt steht

Für das nächste Haushaltsjahr plant der Schulverband Baumaßnahmen und Anschaffungen mit Gesamtkosten von rund 921.000 Euro. Das haben Bauausschuss und Vorstand des Schulverbands auf der Sitzung im Amt Wilstermarsch einstimmig beschlossen. Größte Einzelmaßnahme mit Kosten in Höhe von rund 290.000 Euro ist die Sanierung der Trinkwasserleitungen in der Gemeinschaftsschule. Für die Installation von Flucht- und Rettungstreppen im Außenbereich der Wolfgang-Ratke-Schule werden 280.000 Euro veranschlagt.

Brunsbütteler Schulneubau
Wilster Wilstermarsch

Vorbereitende Planungen für neues Schulgebäude laufen

Eindrucksvolle Schulbereisung: Als überaus aufschlussreich werteten die Mitglieder des Bauausschusses des Schulverbandes Wilstermarsch sowie des Schulverbandsvorstandes die Bereisung der Schulneubauten in Brunsbüttel und Wilster. Insbesondere durch die offenen Gespräche mit den örtlichen Schulleitern konnten wichtige Erkenntnisse gewonnen werden. Einsichten, die für das mit elf Millionen Euro veranschlagte Grundschulbauprojekt in der Marschenstadt von maßgebender Bedeutung sind.

Neuendorf-Sachsenbande Wilstermarsch

Photovoltaik statt Windmühlen

Erste Hürde genommen – Gemeindevertretung spricht sich mehrheitlich für den Bau einer Freiflächenphotovoltaikanlage aus. Auf einer rund 14 Hektar großen Freifläche entlang der Bahnstrecke zwischen Itzehoe und Heide in Höhe der Gemeinde Neuendorf-Sachsenbande Ortsteil Hackeboe soll die Anlage entstehen. Läuft es nach den Plänen des Betreibers Newrizon, könnte diese bereits im Sommer des kommenden Jahres Read More…

Neuendorf-Sachsenbande Wilstermarsch

20 Jahre politisch aktiv

Im Mittelpunkt der jüngsten öffentlichen Sitzung der Gemeindevertretung Neuendorf-Sachsenbande stand die Ehrung von Axel Krohn. Seit 20 Jahren gehört dieser der Gemeindevertretung an und wurde jetzt von Bürgermeister Jens Tiedemann mit einem Präsent für seine „ehrenamtliche Arbeit zum Wohle der Gemeinde Neuendorf-Sachsenbande“ ausgezeichnet. Axel Krohn bekleidete neben seiner Tätigkeit als Gemeindevertreter von April 2003 bis Read More…

Neuendorf-Sachsenbande Wilstermarsch

Jahresabschlussübung der FF Neuendorf-Sachsenbande

Am Montagabend, den 23. September 2019 schrillten gegen 20 Uhr in Wilster, Nortorf und Neuendorf Sachsenbande die Sirenen. Gemeldet wurde ein Feuer mit einer eingeklemmten und einer vermissten Person in einer Werkstatt für Landmaschinen in der Straße Averfleth in der Gemeinde Neuendorf-Sachsenbande. Kurz nach dem Eingang der Alarmierung über die Rettungsleitstelle rückten die ehrenamtlichen Brandbekämpfer Read More…

Büttel Wilstermarsch

Blockade von Yara aus Sicht der Aktivisten erfolgreich

Zwischen Montag, dem 23. September 2019, um 11.30Uhr und Dienstag, dem 24. September 2019 um 15 Uhr haben Aktivist*innen des Bündnisses „Free The Soil“ (Dt: „Befreit die Böden“) mehrere Eingänge der Produktionsstätte des Düngemittelherstellers Yara in Brunsbüttel über 28 Stunden lang erfolgreich blockiert. Zwölf Menschen gelangten in der Nacht von Montag auf Dienstag auf das Yara-Gelände. Die Aktivist*innen haben damit auf die klimaschädlichen Praktiken der Agrarindustrie aufmerksam gemacht. Die gesamte Lebensmittelproduktion ist laut Schätzungen der Organisation GRAIN für rund 50 Prozent der Treibhausgasemissionen verantwortlich.

Büttel Wilstermarsch

Blockade vor Yara-Werk in Brunsbüttel

Mehrere Hundert Umweltaktivisten aus ganz Europa versammelten sich gestern vor dem Brunsbüttel Yara-Werk um gegen die industrielle Form der Landwirtschaft zu protestieren. Trotz einiger Zwischenfälle im Bereich der Bahnschienen zwischen Brunsbüttel und Wilster in der Nacht zuvor, zeigte sich die Polizei am Morgen zuversichtlich, dass die bis 18 Uhr angemeldete Versammlung ruhig vonstattengehen würde. „Wir Read More…

Sankt Margarethen Wilstermarsch

Yara als Feindbild – Aktivisten wollen Werk blockieren

Am Freitag präsentierte die Bundesregierung der Öffentlichkeit zufrieden ihr Klimapaket. Zeitgleich folgten in Dutzenden deutschen Städten Hunderttausende dem Aufruf von Fridays for Future und gingen für mehr Klimaschutz auf die Straßen. Im Landwirtschafts- und Klimagerechtigkeitscamp in St. Margarethen und vor dem Yara-Werk blieb es indessen überraschend ruhig.