Lualhati - mobile Tierphysiotherapie

Wilster

Haushaltsdefizit: Wilster muss in den kommenden Jahre große Investitionen tätigen

Mit einer Gedenkminute an Horst Langer, der im November im Alter von 69 Jahren verstarb, leitete Bürgermeister Walter Schulz die letzte Ratsversammlung des Jahres ein. Langer, der sich über 37 Jahre ehrenamtlich in der Kommunalpolitik engagierte, lagen insbesondere die sozialpolitischen Themen der Stadt am Herzen. Doch auch der Wilsteraner Jahrmarkt als Traditionsveranstaltung hatte es dem Vertreter des Sozialdemokraten angetan. Horst Langer hinterlässt eine Lücke, die schwer zu schließen sein wird.

Brunsbüttel

Neues Stimmenverhältnis in Brunsbütteler Ratsversammlung

Mit mehr als ein Drittel der Wählerstimmen wurde die Brunsbütteler CDU im Mai des vergangenen Jahres stärkste Kraft in der Schleusenstadt. Acht Sitze erhielten die Christdemokraten in der Ratsversammlung. Ein überraschender Lagerwechsel von CDU-Ratsfrau Roswitha Rickert sorgte nun für eine Änderung der Sitzverteilung und Kräfteverhältnisse. Der unerwartete Rückzug von SPD-Ratsherr Jürgen Abromeit aus der Kommunalpolitik brachte darüber hinaus zusätzlichen Schwung ins Personalkarussell.

Fassadenssanierung abgeschlossen

Bürgerbegehren kippt Bauvorhaben

Brunsbüttel

Brunsbüttel: Polizei stellt zahlreiche Mängel fest

Brunsbüttel, den 08.11.2019 Text: ots / Foto: pixabay/iKlick “Negativer als in den vergangenen Jahren!” So lautet das Gesamtergebnis der Polizei Brunsbüttel nach der diesjährigen Fahrradkontrollaktion zu Beginn der dunklen Jahreszeit. In den vergangenen Tagen haben sechs Beamte an den Grundschulen in Brunsbüttel und Eddelak die Zweiräder von ankommenden Schülerinnen und Schülern überprüft. Rund 40 Prozent Read More…

Plietsche Idee für nachhaltige maritime Region gesucht

Zob nach Modernisierung für Linienverkehr freigegeben

HIER UND DA

Erlebnisbauernhof Strüven

Erlebniswelt Bauernhof – Landwirtschaft mit allen Sinnen entdecken. In vierter Generation bewirtschaftet die Familie Strüven einen landwirtschaftlichen Betrieb in Aebtissinwisch mit 135 Hektar Land, 130 Kühe und einer Vielzahl weiterer Tiere. Vor etwa zehn Jahren haben Imke und Heiko Strüven zudem damit begonnen, ihren Hof als einen außerschulischen Lernort zu öffnen. Spielerisch und mit viel Feingefühl werden Kinder und Jugendlichen an das facettenreiche Leben auf dem Bauernhof herangeführt. Durch die tiefen, unverfälschten Einblicke sollen diese nicht nur ein besseres Verständnis für die Landwirtschaft, sondern auch eine gesteigerte Wertschätzung für die Natur und vor allem Lebensmittel erhalten. weiterlesen

Blaulicht-Infos

Polizeibericht: Zeugen gesucht / Vorfahrt missachtet …

Vorfahrt missachtet – Wilster Mit einem gehörigen Schrecken kam eine Radfahrerin am Montagabend davon. Die Frau war mit ihrem Rad auf dem kombinierten Fuß- und Radweg in Richtung Innenstadt unterwegs. Als sie die Zufahrt zum WEZ-Parkplatz passieren wollte, wurde das Hinterrad ihres Rades von einem weißen Pkw touchiert, dessen Fahrer nach rechts auf den Steindamm Read More…

Klärschlamm aus der Wilstermarsch bereitet Sorgen

Gemeinden suchen nach langfristiger Lösung – Die Abwasserentsorgung bereitet einigen Gemeinden aus der Wilstermarsch derzeit einiges Kopfzerbrechen, so auch der Gemeindevertretung Ecklak. Bis Ende 2017 wurde der gemeindliche Klärschlamm aus Kleinkläranlagen zur Entsorgung in die Kläranlage der Schleusenstadt Brunsbüttel gebracht. Für viele Gemeinden überraschend folgte ein Entzug der Einleitgenehmigung. Anfang 2018 hat die Firma Remondis kurzerhand die Abfuhr des gemeindliche Klärschlamm übernommen. Seither wird dieser ins rund 75 Kilometer entfernte Hetlingen südlich von Elmshorn gefahren. Die notwendige Einleitungsgenehmigung kann hier nur jährlich erteilt werden. Eine langfristige Planungssicherheit gibt es für Gemeinden wie Ecklak somit nicht.  Im Rahmen der Lösungssuche habe es mehrere Gespräche mit dem Kommunalservice,

Zwei Erzieher/innen für Betreuung in St. Margarethen gesucht

Für ein Betreuungsangebot an der Grundschule Wilstermarsch am Standort Sankt Margarethen sucht der Schulverband für das kommende Schuljahr 2020/2021 zwei sozialpädagogische Fachkräfte. Ausgeschrieben werden die Stellen voraussichtlich mit einer Wochenarbeitszeit von 17,5 Stunden. Darauf verständigte sich der Schulverbandsvorstand Wilstermarsch im Zuge seiner jüngsten Sitzung. Eine Umfrage an der Grundschule der Elbgemeinde habe ergeben, dass auch weiterhin ein Betreuungsbedarf besteht, das zudem weit über die bisherigen fünf Betreuungsplätze hinausgeht. Da die Tagesmutter, die bislang für Versorgung der Schüler zuständig ist, für diese Aufgabe künftig nicht zur Verfügung stehen wird, wurden Überlegungen für eine Neuregelung aufgenommen. In Gesprächen zwischen dem Schulverbandsvorstand und der Koordinatorin des Betreuungsangebotes an der

Schulverband: Haushalt steht

Für das nächste Haushaltsjahr plant der Schulverband Baumaßnahmen und Anschaffungen mit Gesamtkosten von rund 921.000 Euro. Das haben Bauausschuss und Vorstand des Schulverbands auf der Sitzung im Amt Wilstermarsch einstimmig beschlossen. Größte Einzelmaßnahme mit Kosten in Höhe von rund 290.000 Euro ist die Sanierung der Trinkwasserleitungen in der Gemeinschaftsschule. Für die Installation von Flucht- und Rettungstreppen im Außenbereich der Wolfgang-Ratke-Schule werden 280.000 Euro veranschlagt. Um sich zu vergewissern, welche Baumaßnahmen dringend erforderlich und welche von den Schulleiterinnen eingereichten Maßnahmen- und Anschaffungswünsche für das Haushaltsjahr 2020 zwingend umzusetzen sind, nahm der Schulbauausschuss unter dem Vorsitz des St. Margarethener Bürgermeisters Volker Bolten Anfang September eine Schulbereisung vor. An einigen Stellen wurde unmittelbar
Brunsbütteler Schulneubau

Vorbereitende Planungen für neues Schulgebäude laufen

Eindrucksvolle Schulbereisung: Als überaus aufschlussreich werteten die Mitglieder des Bauausschusses des Schulverbandes Wilstermarsch sowie des Schulverbandsvorstandes die Bereisung der Schulneubauten in Brunsbüttel und Wilster. Insbesondere durch die offenen Gespräche mit den örtlichen Schulleitern konnten wichtige Erkenntnisse gewonnen werden. Einsichten, die für das mit elf Millionen Euro veranschlagte Grundschulbauprojekt in der Marschenstadt von maßgebender Bedeutung sind. Noch vor der Bereisung keimten in den Gremien anlässlich der berechneten Baukosten unter anderen die Überlegung auf, die Größe der Klassenräume zu reduzieren. Eine Maßnahme, die die anstehende finanzielle Belastung für die Gemeinden schmälern sollte. Insbesondere der Schulleiter der Brunsbütteler Gemeinschaftsschule Hans-Peter Stein riet hiervon eindringlich ab. Nach Aussage von

Elbdeiche der Wilstermarsch in gutem Zustand

Herbstdeichschau zwischen dem Holstenreck beim Kraftwerk Brunsbüttel und dem Sperrwerk fällt positiv aus – Insgesamt ist der Elbdeich der Wilstermarsch trotz Mäuseplage in einem guten Unterhaltungszustand Seit Jahrhunderten schützen sich die Menschen in der Wilstermarsch mit Deichen vor Sturmfluten. Sie zählen zu den wichtigsten Schutzmaßnahmen vor Überflutungen. Welche Anstrengungen von Nöten sind, die Menschen hinter dem Deich bei einem drohenden Deichbruch zu evakuieren machte die groß angelegte Katastrophenschutzübung „Blanker Hans“ in der Elbgemeinde St. Margarethen im September deutlich. Rund 1500 Rettungskräfte aus mehreren Kreisen probten über fünf Stunden den Ernstfall. Um die Wahrscheinlichkeit, dass aus einer Übung ein Ernstfall wird, so gering wie nur möglich zu halten, sind Mitarbeiter

Photovoltaik statt Windmühlen

Erste Hürde genommen – Gemeindevertretung spricht sich mehrheitlich für den Bau einer Freiflächenphotovoltaikanlage aus. Auf einer rund 14 Hektar großen Freifläche entlang der Bahnstrecke zwischen Itzehoe und Heide in Höhe der Gemeinde Neuendorf-Sachsenbande Ortsteil Hackeboe soll die Anlage entstehen. Läuft es nach den Plänen des Betreibers Newrizon, könnte diese bereits im Sommer des kommenden Jahres in Betrieb genommen werden. Vor rund drei Jahren präsentierte das Schweriner Unternehmen Newrizon in Neuendorf-Sachsenbande die Pläne für den Bau eines Bürger-Windparks mit bis zu 25 neuen Windkraftanlagen in der Wilstermarsch. Auch in der Gemeinde Neuendorf-Sachsenbande sollte fünf 3.3 Megawatt-Windenergieanlagen entstehen. Gegen das Vorhaben formierte sich massiver Widerstand. Zahlreiche Anwohner sprachen sich gegen die Windkraftanlagen

Datum

Monday, 9. December, 6:51:19

Archiv

Wetter

Wilster
Stark Bewölkt
08:2816:01 CET
Gefühlt: 2°C
Wind: 19km/h 210°
Feuchtigkeit: 84%
Druck: 992mbar
UV-Index: 0
7h8h9h10h
6°C
6°C
6°C
6°C
Mo.Di.Mi.
7/2°C
6/3°C
6/3°C

Sie möchten diese Seite unterstützen

Klärschlamm aus der Wilstermarsch bereitet Sorgen

Gemeinden suchen nach langfristiger Lösung – Die Abwasserentsorgung bereitet einigen Gemeinden aus der Wilstermarsch derzeit einiges Kopfzerbrechen, so auch der Gemeindevertretung Ecklak. Bis Ende 2017 wurde der gemeindliche Klärschlamm aus Kleinkläranlagen zur Entsorgung in die Kläranlage der Schleusenstadt Brunsbüttel gebracht. Für viele Gemeinden überraschend folgte ein Entzug der Einleitgenehmigung.

Zwei Erzieher/innen für Betreuung in St. Margarethen gesucht

Mahtis Tews – Bester seines Fachs

Physiotherapie für Vierbeiner

Anzeige

dies und jenes

Yara als Feindbild – Aktivisten wollen Werk blockieren

Am Freitag präsentierte die Bundesregierung der Öffentlichkeit zufrieden ihr Klimapaket. Read More…

Steinzeit-Frauen waren Jägerinnen

Albersdorf (erb) ZDF-Dreharbeiten im Steinzeitparkt Dithmarschen. Das archäologische Open-Air-Museum in Read More…

20 Jahre politisch aktiv

Im Mittelpunkt der jüngsten öffentlichen Sitzung der Gemeindevertretung Neuendorf-Sachsenbande stand Read More…

Elbdeiche der Wilstermarsch in gutem Zustand

Herbstdeichschau zwischen dem Holstenreck beim Kraftwerk Brunsbüttel und dem Sperrwerk Read More…

Anzeige