Wilster

Ein leises Jubiläum

Seit nun mehr 150 Jahren hat das ursprünglich als Kreditverein gegründete und bis 1983 unter der Bezeichnung Volksbank Wilster agierende genossenschaftliche Geldinstitut seinen Sitz in der Marschenstadt. „Durch die Fusion mit der Volksbank Elmshorn und 2014 mit der Volksbank Pinneberg hat die Geschäftsstelle zwar ihren ursprünglichen Namen, jedoch in keinem Fall ihren engen Bezug zur Region verloren“, betonte Volksbank-Vorstand Stefan Witt am Dienstagnachmittag.