Videojournalismus

LoGo

EVENTVIDEO-Youtube

 

 

 

 

 

Wacken 2014 – 25. W:O:A

Shop

Nachrichten

Allgemein

Dütt & Datt

Kontakt

Ihre Fragen und Anmerkungen sind jederzeit willkommen.

* indicates required field

Bestellhistorie

[purchase_history]

Transaktion fehlgeschlagen

Ihre Transaktion schlug fehl. Bitte versuchen Sie es noch einmal oder kontaktieren Sie den Support der Webseite.

Kauf-Bestätigung

Vielen Dank für Ihre Bestellung! [edd_receipt]

Kasse

[download_checkout]

Polizeibericht – Archiv

Polizei

 

Dieser Polizeibericht liefert lediglich einen kleinen Ausschnitt  aus dem umfangreichen Einsatzaufkommen der

Polizeistation Wilster und wird wöchentlich ergänzt.

 

START: 11.02.2014    nächste Aktualisierung spätestens am 03.04.2014

 

 Diebstahl – Wilster 26.03

Ein 57 Jahre alter Wislteraner brachte den Diebstahl seines Portemonnaies samt Ausweispapieren und einen dreistelligen Bargeldbetrag zur Anzeige. Unbekannte hatten bereits am vergangenen Mittwoch zwischen 16.30 und 19 Uhr die Geldbörse aus der, im Umkleideraum der Schwimmhalle deponierten, unverschlossenen Sporttasche entwendet. Hinweise an die Polizeistation Wilster. Telefon 04823/9227-0

 

Wildunfälle – Wilstermarsch 29.-30.03

Zu vier Wildunfällen binnen kurzer Zeit ist es am Wochenende in der Wilstermarsch gekommen. Sowohl in Dammfleth, Stördorf, Landscheide und Büttel kollidierten Fahrzeugen mit über die Straße wechselndem Wild. Personen wurden dabei nicht verletzt. Die Polizei mahnt Autofahrer zu besonderer Vorsicht. Die Zeitumstellung erhöht die Gefahr von Wildunfällen. Autofahrer müssen in der morgendlichen Dämmerung immer mit Wildwechsel rechnen.

 

Verkehrsunfall – Brokdorf am 20.03 gegen 16.30

Einen hohen Sachschaden in Höhe von rund 16.000 Euro verursachte ein 56 Jahre alter Autofahrer aus Hochdonn, als dieser mit seinem Pkw Skoda vom Werkgelände des KKW Brokdorf auf die Straße Osterende auffahren wollte. Der Mann übersah dabei den vorfahrtberechtigten BMW einer 51 Jahre alten Autofahrerin aus Wewelsfleth. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Glücklicherweise wurden keine Personen verletzt.

 

Diebstahl – Wilster am 21.3 gegen 14.45 Uhr

Einen Moment der Unachtsamkeit einer 66 Jahre alten Frau aus Wewelsfleth nutzte eine bislang unbekannte Person am Freitagnachmittag, um sich deren Portemonnaie anzueignen. Die Frau befand sich zur Tatzeit in einem Verbrauchermarkt am WEZ. Die Geldbörse trug sie in einer offenstehenden Handtasche mit sich. Diese hatte sie kurzzeitig in den Einkaufswagen deponiert, als der Täter zuschlug. Neben Ausweispapieren befanden sich circa 80 Euro Bargeld in dem Portemonnaie.

 

Einbruch – Wilster in der Nacht auf den 22.3

Unbekannte brachen mit brachialer Gewalt in der Straße Kohlmarkt die Seiteneingangstür eines Geschäfts ein und entwendeten einen geringen Bargeldbetrag aus den Büroräumen. Erst vor zwei Wochen hatte es Einbrecher schon einmal auf die Büroräume abgesehen und einen vierstelligen Bargeldbetrag gestohlen.

 

Einbruch – Wilster in der Nacht auf den 24.3

Sonntagnacht verursachten Unbekannte in der Bahnhofstraße einen Sachschaden in Höhe von rund 600 Euro. Die Täter schlugen mit einem Stein die Fensterscheibe eines Gebäudes auf der Anlage der Bioabfallkompostierung ein. Anschließend drangen sie in die Räumlichkeiten ein, die von dem Verein Jugend und Beruf genutzt werden. Sämtliche Räumlichkeiten wurden durchwühlt. Ob die Täter dabei etwas erbeuten konnten, wird derzeit noch ermittelt.

 

Stark verschmutzte Fahrbahn – Brokdorf am Do.13.03

Ein nicht vollständig geschlossenes Ventil an einem Gülleanhänger sorgte auf der B431 in Höhe des Kernkraftwerkes in Brokdorf für eine stark verschmutzte Fahrbahn. Verkehrsteilnehmer hatten die Polizei über die Hinterlassenschaften auf der Straße informiert. Zwischenzeit war jedoch auch der Verursacher auf die Panne aufmerksam geworden und hatte damit begonnen, die Straße zu reinigen.

 

Sachbeschädigung an Kfz – Wilster am Do.13.03

Hinweise von Zeugen erhofft sich die Polizei im Falle einer Sachbeschädigung. Bereits am Donnerstag der vergangenen Woche zwischen 8.20 Uhr und 9 Uhr wurde ein dunkelblauer Opel Zafira an der hinteren rechten Tür beschädigt. Voraussichtlich beim Ein- oder Ausparken auf dem Parkplatz einer Krankengymnastikpraxis in der Bahnhofstraße 9 kam es zu der Beschädigung. Den Schaden bezifferte ein Sprecher der Polizei mit rund 1000 Euro. Telefon 04823/9227-0

 

Diebstahl – Wilster vom 13.03. auf den 14.03

Unbekannte bockten auf dem Gelände eines Autohauses in der Straße Dammfleth 5 einen Audi A4 auf und entwendeten anschließend die vier Reifen samt 19 Zoll-Alufelgen im Wert von 3900 Euro.

Hinweise an die Polizeistation Wilster, telefonisch unter 04823/9227-0

 

Dieseldiebstahl – Ottenbüttel (wilster) 16.03

Am Sonntagnachmittag wurde der auf der Polizeistation Wilster befindliche Diensthundeführer gemeinsam mit seinem Diensthund zur Unterstützung angefordert, nachdem der Polizei mindestens zwei Diesel-Diebe auf dem Gelände einer Sandkuhle in Ottenbüttel gemeldet worden waren.

Während ein Täter im unmittelbaren Bereich der Baumaschinen gestellt werden konnte, gelang den zweiten Dieb zunächst die Flucht. Der Mann hatte sich auf einem mit Büschen und Bäumen bewachsenen und damit schlecht einsehbaren Gelände versteckt. Der eingesetzte Diensthund konnte den Mann jedoch schnell aufspüren, sodass auch eine zweite verdächtige Person festgenommen werden konnte.

 

Diebstahl – Wewelsfleth 17.03

Über eine Nebeneingangstür drangen Unbekannte am Montag zwischen 12.30 und 13 Uhr in das Wohngebäude eines landwirtschaftlich genutzten Anwesen ein. Die Täter entwendeten aus der Küche zwei Mobiltelefone im Gesamtwert von rund 800 Euro.

 

 

Einbruch – Wilster

Einen Schaden in Höhe von rund 800 Euro hinterließ ein 18-Jahre alter Wilsteraner in der Kleingartenanlage am Brook am 4.3.2014 . Der junge Mann hatte sich zunächst gewaltsam den Zugang zu einer Laube verschafft, in der er die Nacht verbrachte. Anschließend brach er einen Holzschuppen auf, aus dem er diverses Werkzeug entwendete. Der Täter konnte im Rahmen der Ermittlungen ausfindig gemacht werden. Strafanzeigen wegen Hausfriedensbruch und Diebstahl wurden gestellt.

 

Verkehrsunfall – St. Margarethen

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Freitagmorgen (07.03.2014) in Höhe der Kreuzung Hauptstraße Ecke Bahnhofstraße, nachdem ein 37 Jahre alter Autofahrer rumänischer Herkunft, mit seinem Lieferwagen Skoda, einen vorfahrberechtigten Mazda Kombi eines 38jährigen Wilsteraners übersehen hatte. Glücklicherweise wurden bei dem Zusammenstoß der Fahrzeuge keine Personen verletzt. Den Sachschaden bezifferte ein Sprecher der Polizei mit insgesamt rund 4000 Euro.

 

Einbruch – Nortorf

Voraussichtlich über ein aufgebrochenes Fenster drangen Unbekannte am Sonntag (09.03.2014)  zwischen 18.25 Uhr und 23.15 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Straße Hoher Kamp ein. Die Täter durchsuchten die Räumlichkeiten nach Wertsachen und erbeuteten Bargeld in Höhe eines unteren vierstelligen Betrages. Ob weitere Gegenstände entwendet wurden, wird noch ermittelt.

 

 Verkehrsunfall – Dammfleth

Zu einem Auffahrunfall mit erheblichem Sachschaden kam es am Mittwoch (26.02.2014) auf der B5 in Höhe der Gemeinde Dammtlfeth. Ein 44 Jahre alter Autofahrer aus Heiligenstedten war mit seinem Pkw Volvo auf der Bundesstraße unterwegs, als er im Bereich der Rehbrücke verkehrsbedingt bremsen musste. Ein nachfolgender 43 Jahre alter Sprinterfahrer aus Buchholz in der Nordheide konnte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen, sodass es zur Kollision beider Fahrzeuge kam. Glücklicherweise wurden keine Personen verletzt.

 

 Einbruch – Wilster

Eine böse Überraschung erlebte ein Einwohner aus der Gemeinde Landscheide. Als dieser nach einem längeren, beruflichen Aufenthalt im Ausland am Mittwoch (26.02.2014) wieder nach Hause kam, musste er feststellen, dass Unbekannte zwischen dem 11. November und 26. Februar gewaltsam in das Haus eingedrungen waren. Die Täter durchsuchten sämtliche Räumlichkeiten nach Wertgegenständen und erbeuteten diverses Stehlgut.

 

 Betrug – Wilster

Eine Einwohnerin aus der Wilstermarsch wurde Opfer eines Betruges. Die Frau wollte sich über das Onlineauktionshaus eBay ein neues Handy zulegen. Jedoch brach nicht nur der Kontakt zu dem Verkäufer nach der Zahlung von 150 Euro schlagartig ab, darüber hinaus blieb auch die Lieferung des ersteigerten Mobiltelefons aus.

Diebstahl – St. Margarethen

Eine Überwachungskamera zeichnete am Montagvormittag (24.02.2014) zwei 26 und 40 Jahre alte Männer im Marktreff in St. Margarethen dabei auf, wie sie ein auf einem Tresen abgelegtes Handy stahlen. Nach der Sichtung der Aufnahmen konnten die beiden Männer, die bereits inhaftiert sind, jedoch tagsüber einem freien Beschäftigungsverhältnis außerhalb der Gefängnisanstalt nachgehen, in Büttel gestellt werden.

 

 Einbruch – Wilster

Gleich zwei Mal innerhalb einer Nacht schlugen unbekannte Einbrecher im Stadtgebiet von Wilster zu. Sowohl in der Straße Op de Weid als auch in der Ostpreußenstraße drangen die Täter Samstagnacht (22.02.2014.) gewaltsam in die Einfamilienhäuser ein und durchwühlten die Räumlichkeiten nach Wertgegenständen. Was die Einbrecher alles mitgehen ließen, wird derzeit noch ermittelt.

Diebstahl – Dammfleth

Rund 1,5 Kubikmeter Brennholz in Form von vier Metern langen Stämmen entwendeten Unbekannte in der Gemeinde Dammfleth am Freitag (21.02.2014).

Fundhund – Landscheide

In der Gemeinde Landscheide wurde ein etwa sechs Monate alter Border Collie aufgefunden. Das Tier ist derzeit bei der Finderin. Besitzansprüche können bei der Polizei geltend gemacht werden.

Telefon 04823/9227-0

 

Diebstahl – Wewelsfleth

Am 11. Februar drangen Unbekannte zwischen 19 und 20 Uhr in die Umkleidekabinen der Sporthalle ein. Es wurden sämtliche Kleiderschränke und Sporttaschen durchsucht. Neben einer Geldbörse mit 100 Euro Bargeld, einem 50 Euro Tankgutschein und sämtlichen Ausweispapieren entwendeten die Täter eine Autoschüssel. Diesen nutzten sie, um ein auf dem Parkplatz abgestelltes Fahrzeug zu öffnen und ebenfalls nach Wertgegenständen zu durchsuchen. Hinweise an die Polizeistation Wilster, Telefon 04823/9227-0

 

Unfallflucht – Beidenfleth.

Am 14. Februar gegen 13 Uhr meldete eine 67-Jahre alter Bewohnerin eines Einfamilienhauses einen Sachschaden in Höhe von rund 600 Euro an ihrem Haus im Ortsteil Oberes Dorf. Ein Lkw-Fahrer war mit seinem Fahrzeug zu sich an dem Haus vorbeigefahren und hatte dabei die am Gebäude montierte Satellitenschüssel abgerissen. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, setzte der Fahrzeugführer seine Fahrt fort, konnte jedoch durch die Polizei ermittelt werden.

 

Diebstahl – Wilster

Unbekannte brachen zwischen dem 13. und 16. Februar in ein Vereinshaus auf dem Sportplatz am Brook ein und entwendeten diverse Süßwaren. Der angerichtete Sachschaden lag dabei deutlich über dem Wert des Stehlguts. Hinweise an die Polizeistation Wilster, Telefon 04823/9227-0

Verdacht auf Fahren unter Drogeneinfluss – Wilster

Um Zuge einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde am 16. Februar gegen 8.40 Uhr ein 26 Jahre alter Autofahrer aus Wilster in der Straße Klosterhof von der Polizei kontrolliert. Dabei erweckte der Mann den Eindruck, unter Betäubungsmitteln zu stehen. Ob sich der Verdacht bestätigt, zeigen die weiteren Ermittlungen.

 

Versuchter Diebstahl – Wilster

Zwischen dem 15. und 17. Februar brachen Unbekannte eine Schiebetür eines Ford Transits eines Paketunternehmens auf. Da sie die Tür beim gewaltsamen Öffnen verkeilt hatte, gelang es den Tätern nicht ins Fahrzeug einzudringen. Somit wurde nichts gestohlen.

 

Kennzeichendiebstahl – Wewelsfleth

In der Nacht auf den 16. Februar wurde in der Straße Dammducht das hintere Kennzeichen eines Pkw Renault IZ-C 9009 gestohlen.

 

Gefährliche Körperverletzung – Oldendorf

Die Polizei ermittelt gegen drei Männer aus Gribbohm, Kaaks und Dägeling (alle im Alter von 21 Jahren), die beschuldigt werden, am frühen Sonnabendmorgen 15.2. einen 32 Jahre alten Taxifahrer (Itzehoe) tätlich angegriffen und nach dem erzwungenen Halt das Firmenfahrzeug beschädigt zu haben – die Reparaturkosten dürften sich auf rund 2.000 Euro belaufen. Die Verletzungen waren so schwerwiegend, dass der Taxifahrer per RTW ins Klinikum Itzehoe transportiert werden musste. Über seinen Gesundheitszustand ist hier nichts bekannt. Die Ermittlungen wegen „Gefährliche Körperverletzung“ und „Sachbeschädigung“ dauern an.

 

 

 

Diebstahl – Wilster

Zwischen dem 31. Januar und dem 4. Februar entwendeten Unbekannte im Adolf-Sievers Weg ein Firmenschild eines Trockenbauunternehmens im Wert von rund 200 Euro.

 

Großvieh-Diebstahl – Landscheide

In der Nacht auf den 7. Februar stahlen Unbekannte vom Gelände der Mülldeponie im Moorweg 21 Soay-Schafe. Unter den Wildschafen war ein braun/schwarzer Bock sowie fünf weiße und 15 braun/schwarze tragende Schafe. Den Schaden bezifferte die Polizei auf mehrere Tausend Euro.

 

Diebstahl – Nortorf

In der Nacht auf den 8. Februar betraten Unbekannte eine zwischen Wilster und St. Margarethen gelegene Baustelle eines Windparkunternehmens. Auf dem Gelände brachen die Täter einen Container auf. Aus diesem entwendeten sie neben zahlreichen Dosen Bremsenreiniger, diverse Kartuschen Montagekleber sowie einen Hochdruckreiniger im Gesamtwert von rund 1400 Euro.

Hinweise an die Polizeistation Wilster, Telefon 04823/9227-0

 

 

Archiv

Archiv

„Gut informiert!“ – Neues Krebsberatungszentrum öffnet seine Türen

New Metal Media für den Deutschen Bürgerpreis nominiert

Gesund abnehmen durch Hypnose und Sport

Anhaltender Starkregen: Kaum Besucher bei der NOK-Romantika 2015

Vom bewegungsfaulen Süßigkeiten- und Fleischjunkie zum Ernährungs- und Fitnessfanatiker

Bauernmarkt lockt zahlreiche Besucher in die Schleusenstadt

Erste Kinderfeuerwehr in Dithmarschen gegründet

Sozialministerin Kristin Alheit besucht Brunsbütteler Wohnprojekt

Wilsteraner will Gran Canaria erobern

Neues Leuchtfeuer an der Einfahrt zum NOK

Zeitzeugen berichten vor Neuntklässlern

WKK Brunsbüttel steht vor Veränderungen

Brunsbüttel vom „Happy-Fieber“ befallen

Bahn investiert in Bahnübergänge

Jugendrotkreuz Brunsbüttel sucht neue Mitglieder

Wacken 2014

Unterstützung für SV Merkur Kleve

Neues Rathaus muss saniert werden

Dorfteich erhalten – Beidenfleth

KiJuPa freut sich über erfolgreiches Zeitzeugentreffen

Neue Ampelanlage Steindamm / Kohlmarkt

Rockige Klänge beim MoGo 2014

Seemann erleidet Herzinfarkt auf NOK

Hamburger Metal Dayz 2014

Elbriot erneut auf Erfolgskurs

Schachverein in Wilster gegründet

Gesunde Ernährung für Kids

KiJuPa initiiert Tanzkurs

Gegen Missbrauch – Holzwurmtheater klärt Kindgerecht auf

Jörg Mollenhauer – Einstimmige Wiederwahl

Für mehr Sicherheit an den Bushaltestellen und in den Bussen

Mit feiner Nase auf die richtige Spur

Verein Leselust sorgt weiterhin für besondere Autorenlesungen

„Schölers leest Platt“ – Landschaftsentscheid

Schülerinnen entwerfen zeitgeschichtliche Mode

Wilster Jahrmarkt mit buntem Rahmenprogramm

Wilster Jahrmarkt entzweit Fraktionen

Siegter des Vorlesewettbewerbs an der WRS ermittelt

WRC 2014 – und danach ist Schluss

Zustand des Entwässerungssystems bereitet Förderverein Wilster Au und Schleuse Sorgen

Erfolgsunternehmen aus Eddelak stellt sich vor

11. Brunsbütteler Ausbildungsmesse

Gesunde Ernährung für Kids

KiJuPa initiiert Tanzkurs

Neuer Kletterbaum für Kita

Gemeinde lädt Einwohner in die Eissporthalle

Diskussionsabend mit SPD Bundestagsabgeordneten Ernst Dieter Rossmann

Landesfraktion der Piratenpartei tagt im Brunsbütteler Rathaus

Polizeiliches Geschehen auf der FuBaMa

Goldmouth – Beste Schülerband 2013 erobert Shanghai

Traumberuf Pferdetrainerin – Ausbildung bei Monty Roberts

Traum vom Profi-Fußball rückt näher

Total plan Ausbau des Tankstellennetzes in Schleswig-Holstein

Ralf Theede neuer Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Wilster

Kreisentscheid zum 55. Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels

Jungparlamentarier voller Tatendrang

Ein Konzert der besonderen Art

Auf der Suche nach einem neuen Wehrführer

Treffen mit Zeitzeugen

Schützenverein Wilster plant größere Investition

Jetzt anmelden für den größten Flohmarkt an der Westküste

Freiwilligen Feuerwehren brauchen mehr Unterstützung

Feuerwehr trainiert Eisrettung

Einsatzreiches Jahr für die Feuerwehr Krummendiek

Chinesischer Nationalcircus begeistert Brunsbütteler Publikum

Brunsbüttel hofft auf eine Reaktivierung der Marschenbahn

Brandschutzehrenzeichen in Gold für Uwe Karstens

48. Oldie Night im Colo

7 Beschleunigungsrennen auf dem Flugplatz Hopen

Badeverbot – Elbwasser weist starke Verunreinigungen auf

Bayer MaterialScience lädt zum 24. Rad-Wandertag

Hausgeburt – Jesper erblickt das Licht der Welt in der heimischen Badewanne

Kreismeisterschaft der DEHOGA im Landgasthaus „Zum Dückerstieg“

Lyra Herbst- Winterprogramm 2013/2014

PS starke Maschinen und spannende Zweikämpfe / Das Beschleunigungsrennen

Spendensegen hilft Krebsbetroffenen

SV Alemannia Wilster richtet FSJ-Stelle ein

Traditionelle Winter-Börse des MEC Brunsbüttel

WRC 2013 – Bands rocken das Störstadion

100 Jahre Bitumenwerk Brunsbüttel

Edeka-Maron Cup – Schnellschach

Feuerwehr probt Ernstfall

Gemeinschaftsschule wird zur Modellschule für Verbraucherbildung

Kaffeebälle in der Wilstermarsch

NOK-Romantika – Nacht der 1000 Lichter

Nordic Sport Club

Polizeistation Wilster unter neuer Leitung

Rock dat Moor 2013

Schüler sammeln Spenden für Philippiner in Not

Spende für die Jugendfeuerwehr Glückstadt

Total Bitumen Brunsbüttel – Weltsicherheitstag

Verstärkung für Polizeistation Wilster

Wacken 2013

Zwei Schiffe kollidieren auf dem NOK

Beste Schülerband 2013 erobert Shanghai

Internetseite nicht nur für Menschen mit Handicap

Hundepension mit individueller Betreuung

Deine Feuerwehr braucht Dicht

Fahrzeugbrand

Gefahrguttransporter mit technischen Mängeln

Containerbrand

R.I.P

 

Impressum

Impressum

Angaben gemäß §5 TMG:
 
Nordlicht-Steinburg
Hans-Prox-Str. 24
25554 Wilster
 

Kontakt:

Telefon: +49 (0) 4823/920 573
Telefax: +49 (0) 04823/920 584
E-Mail: info(at)Nordlicht-Steinburg.de
INTERNET: www.Nordlicht-Steinburg.de
 

Hinweis: Zum Schutz vor unerwünschten Werbemails wurde das @-Zeichen durch (at) ersetzt. Bei Kontaktaufnahme nutzen sie dei Konatkmöglichkeit auf der Hauptseite oder korrigieren sie dies im E-Mail-Programm manuel. 

 

 

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Verantwortliche i.S.d. § 6 Abs. 2 MDStV: (Fotos, Texte etc.), Realisation, Programmierung, Konzeption und Screendesign:

Freier Journalist Jens-Peter Mohr • Hans-Prox-Str. 24 • 25554 Wilster

 

 

 

Rechtliche Hinweise / Haftungsausschluss:

 

Copyright©Nordlicht-Steinburg

Nordlicht-Steinburg ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizensfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Bei einer Verletzung von fremden Urheberrechten oder sonstiger Rechte durch den Seitenbetreiber oder des Autors, ist auf die Verletzung schriftlich per E-Mail oder Brief hinzuweisen. Bei Bestehen einer Verletzung wird diese umgehend beseitigt. Das Copyright für veröffentlichte, von Nordlicht-Steinburg  selbst erstellte Objekte bleibt allein bei Nordlicht-Steinburg. Eine Vervielfältigungen oder Verwendung der  Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung  nicht gestattet.

Haftungshinweise

1. Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, welche durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Rechtlicher Hinweis zu den dargestellten Links

Das Landgericht Hamburg hat mit Urteil vom 12. Mai 1998 entschieden, dass durch das Setzen eines Links ggf. Mitverantwortung gegenüber der gelinkten Seite besteht. Das Gericht führte aus, dass nur ein ausdrücklicher Hinweis, sich von den Inhalten dieser Seiten zu distanzieren, Mitverantwortung ausschließt. Für die auf diesen Seiten gelisteten Links gilt daher folgendes: Wir haben keinerlei Einfluss auf Inhalt und Form der ausgewählten Seiten und übernehmen daher keinerlei Verantwortung für Form und Inhalt anderer Anbieter. Dies gilt für alle auf den Seiten der Freiwilligen Feuerwehr Wilster verwendeten Links zu anderen Anbietern. Sofern es sich um gewerbliche Anbieter handelt, stellt die Nennung hier keinerlei Empfehlung dar und es wird keine Aussage zu den Produkten getroffen.

3. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

 

 

Links

New-Metal-Media ist das erste und einzige Magazin zum Thema Metal, Rock und Behinderung weltweit.
New-Metal-Media ist das erste und einzige Magazin zum Thema Metal, Rock und Behinderung weltweit.
Das Ferienhaus für bis zu 10 Personen in Nordfriesland
Das Ferienhaus für bis zu 10 Personen in Nordfriesland

 

Ute

 

Eingang

Downloads

 

Download für die Feuerwehr:

news

Bei diesen Bildern handelt es sich um Aufnahmen vom Unfall auf der B5 im Mai 2012 – Passwort bitte anfordern

 

 

 

 

Sport

Veranstaltungen

_MG_3890
WACKEN 2014

Photos

Diese Seiten befinden sich im Aufbau

 

News

Home

css.php