Wilster

Ein leises Jubiläum

Seit nun mehr 150 Jahren hat das ursprünglich als Kreditverein gegründete und bis 1983 unter der Bezeichnung Volksbank Wilster agierende genossenschaftliche Geldinstitut seinen Sitz in der Marschenstadt. „Durch die Fusion mit der Volksbank Elmshorn und 2014 mit der Volksbank Pinneberg hat die Geschäftsstelle zwar ihren ursprünglichen Namen, jedoch in keinem Fall ihren engen Bezug zur Region verloren“, betonte Volksbank-Vorstand Stefan Witt am Dienstagnachmittag.

Brunsbüttel

Hunderte greifen zum Wattestab

roßartige Resonanz: Bereits zum zweiten Mal nach 2012 luden die Macher der Brunsbütteler Wattolümpiade im Rahmen der Initiative „Stark gegen Krebs“ am Sonnabend zu einer großangelegten Typisierungsaktion ein. Um 468 potenziellen Lebensretter konnte die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) durch diese Aktion im Elbeforum erweitert werden.

Brokdorf

Zweifel an Endlagersuche

Die Suche nach ein Atommüll-Endlager läuft, doch sie steht noch ganz am Anfang. Im kommenden Jahr soll ein erster Zwischenbericht veröffentlicht werden. Nach dem Aus für das geplanten Endlager im niedersächsischen Gorleben, werden dann erstmals neue Eignungsgebiete ausgewiesen.

Ecklak Wilstermarsch

Kahnfahrt auf der Au

llen Grund zum Feiern hat die Gemeinde Ecklak. Im Jahr 1319 Jahren wurde der Ort erstmalig urkundlich erwähnt. Dieses besondere Ereignis nehmen die etwas über 300 Einwohner in diesem Jahr zum Anlass, den 700. Geburtstag ihrer Gemeinde zu feiern. Zu den ersten prominenten Gratulanten zählte Inka Schneider.

Aebtissinwisch Wilstermarsch

Abenteuer Bauernhof

In verschiedenen Kursen können Kinder das Leben auf dem Bauernhof mit allen Sinnen erkunden. Erlebniswelt Bauernhof – Landwirtschaft mit allen Sinnen entdecken. In vierter Generation bewirtschaftet die Familie Strüven einen landwirtschaftlichen Betrieb in Aebtissinwisch mit 135 Hektar Land, 130 Kühe und einer Vielzahl weiterer Tiere. Vor etwa zehn Jahren haben Imke und Heiko Strüven zudem Read More…