Allgemein

KiJuPa initiiert Tanzkurs

Wilster – Mit der Frage ob, und wie es möglich sei, einen Tanzkurs für Schüler der Gemeinschaftsschule Wilster in der Marschenstadt auf die Beine zu stellen, wandten sich Aileen Dombert und Lea Schmedtje an das Kinder- und Jugendparlament unter der Leitung von Ann-Christin Martensen. Im Zuge einer ersten Umfrage, die die beiden Zehntklässlerinnen an ihrer Schule durchgeführt hatten, signalisierten über 60 Mädchen und Jungen Interesse an solch einem Kurs, um für den bevorstehenden Schulabschlussball im Juli, zumindest schon einmal tänzerisch geübt zu sein.

Nach nur wenigen Wochen Vorbereitungszeit fand am Montag der erste eineinhalbstündige Kurs unter der Leitung von Malena Völker in der Begegnungsstätte Wilstermarsch statt. Die 23-Jahre alte angehende Tanzpädagogin mit Wilsteraner Wurzeln, die jedoch ihre Ausbildung in Hamburg absolviert und dort wohnt ist, hatte sich auf Anfrage von Anja Grünberg vom MTV Wilster bereit erklärt, an sechs aufeinanderfolgenden Montagen den Schülern die Grundschritte der Standardtänze zu vermitteln, während Thomas Duffner grünes Licht für die Nutzung der Begegnungsstätte gab.  Mit dem Walzer starteten 13 Mädchen und neun Jungen des zehnten Schuljahrgangs den Kurs und mussten dabei schnell feststellen, dass das Tanzen durchaus eine schweißtreibende Angelegenheit ist.

 

webTanzkurs02

css.php