Sankt Margarethen Wilstermarsch

Multifunktionsplatz kommt

Es kommt Bewegung in die Sache: Die zweite Ausschreibung für den Bau eines Multifunktionsplatzes zwischen der Sporthalle und der Kindertagesstätte Deichmäuse verlief erfolgreich. Der Zuschlag ging an die Firma Weitzel Sportstättenbau aus Tornesch. Mit einer Angebotssumme in Höhe von 200.684,68 Euro brutto reichte das Unternehmen das wirtschaftlichste Angebot ein und setzte sich gegen seinen Mitbewerber durch. Insgesamt sieben Firmen mit Erfahrungen im Sportplatzbau seien angeschrieben worden, teilte Bürgermeister Volker Bolten in der jüngsten Sitzung der Gemeindevertretung mit. Nachdem beim ersten Durchgang, unter anderen aufgrund des für die Maßnahme angesetzten, kurzen Ausführungszeit keine Angebote beim Amt eingegangen waren, wurde die Ausschreibung leicht modifiziert und nach den Sommerferien erneut veröffentlicht. Da der Bau erst im kommenden Jahr zur Umsetzung kommen wird, wurde eine Förderverlängerung beantrag. Gerechnet wird mit einem finanziellen Zuschuss in Höhe von rund 50.000 Euro. Im laufenden Haushalt hat die Gemeinde lediglich eine Summe von 159.000 für den Bau eines Multifunktionsplatzes bereitgestellt. Die Restkosten werden somit im Haushalt des kommenden Jahres eingeplant.