Archiv

De lütt Hundehütt – Hundepension

Hundepension mit individueller Betreuung

Neuendorf-Sachsenbande

Ein erholsamer Urlaub in der Ferne, ein Kurztrip übers verlängerte Wochenende oder auch ein Termin beim Arzt oder beim Friseur stellt so manch einen Hundebesitzer vor ein und dieselbe Frage: Was mache ich mit meinem pelzigen Freund?erbHundePension05

Nicht jeder Hund fährt gerne Auto oder verbringt Zeit alleine zu Hause. Dem einen oder anderen Vierbeiner fällt gerade dann, wenn Herrchen oder Frauchen nicht an seiner Seite sind, so manch Unsinn ein, den er verzapfen kann. Frustzerstörern und Dauerbellern kann dieser Stress, ebenso wie Hundehaltern jedoch erspart bleiben.

Eine mögliche Antwort auf die zuvor gestellte Frage liefert Anja Traulich. Seit zwei Jahren führt die gelernte Kauffrau unter dem Namen „De lütt Hundehütt“ eine Hundepension in  Straße Hackeboe Nr. 44 in Neuendorf-Sachsenbande. Mit der Eröffnung des Gästehauses für des Deutschen zweitliebstes Haustier erfüllte sich die 45 Jährigen ihren persönlichen Lebenstraum. „Seit meiner frühsten Jugend beschäftige ich mich mit Hunden und hatte immer den einen Wunsch, eine Hundepension nach meinen ganz persönlichen Vorstellungen zu eröffnen“, so Anja Traulich. Gemeinsam mit ihrem Mann Matthias (47) setzte sie diesen Traum auf einem alten Resthof um. Hier lebt das Paar mit Hauskatze Smash, dem zehnjährigen Münsterländermischling Happy, dem siebenjährigen Windhundmix Levinia, der dreieinhalbjährigen Cavalier King Charles-Hündin Angel und dem zehn Monate alten Cocker Spaniel-Mix Aaron.

Während das Obergeschoss des Hauses ausschließlich privat genutzt wird, haben die Vierbeiner fast das gesamte Untergeschoss für sich. Auf einer Fläche von 120 Quadratmetern, verteilt über drei Zimmer, können bis zu zwölf Gasthunde gemeinsam mit den pelzigen Bewohnern des Hauses ein entspanntes, soziales Rudeldasein genießen. Darüber hinaus steht im Außenbereich eine etwa 800 Quadratmeter große, weglaufgeschützte Auslauffläche zur Verfügung. „Bei uns werden die Gasthunde quasi ins Familienleben eingebunden. Sie können sich im Haus frei bewegen. Im Zwinger wird hier kein Hund untergebracht“, betont Anja Traulich.

Damit das ruhige und friedliche Beisammensein auch wirklich funktioniert und die Hunde die Zeit in der Hundepension genießen können, nimmt die Pensionsleiterin ausschließlich Vierbeiner auf, die sie zuvor persönlich kennengelernt hat. „Mir ist wichtig im Vorwege zu sehen, um was für einen Hund es sich handelt, was für Charaktere das Tier mitbringt und ob es sich in ein Rudel integrieren kann“, so Anja Traulich. Nur wenn die Chemie zwischen allen Beteiligten stimmt, steht einer Unterbringung in dem tierischen Gästehaus nichts mehr im Wege. Während des Aufenthalts in der Pension erhält jeder Gast seine individuelle Betreuung. „Ich bin bemüht auf jeden Hund so einzugehen, wie er es braucht. Das kann auch schon mal bedeuten, dass ich die erste Nacht, die das Tier bei uns verbringt, bei ihm schlafe, wenn das Heimweh zu sehr plagt“, erzählt Anja Traulich.

In ihrer Arbeit mit den Hunden ruht sich die leidenschaftliche Tierliebhaberin nicht auf ihre langjährige Erfahrung im Umgang mit Hunden aus. Durch die enge Zusammenarbeit mit Hundeschulen, Tierärzten aber auch durch die Teilnahme an Fortbildungsangeboten hält sich Anja Traulich immer auf dem neusten Stand, was die Pflege und den erzieherischen Umgang mit Hunden anbelangt. So findet beispielsweise im September ein Seminar unter der Leitung von Marc Lindhorst in der Hundepension statt. Der langjährige qualifizierte Partner, des aus den Medien bekannten Hundetrainers Martin Rütter, liefert der Leiterin der Pension, aber auch einigen Kunden einen fundierten Einblick in die Körpersprache von Hunden und deren Art und Weise der Kommunikation im Rudel.

Schild

 

Weitere Informationen: www.deluetthundehuett.de / Telefon 04823/922 312

Comment here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

css.php