Archiv

News – Containerbrand

Am Mittwoch, den 24. April kam es gegen 16.445 Uhr auf dem Gelände einer Autowerkstatt mit angrenzender Tankstelle zu einem Containerbrand. Bei Schweißarbeiten am Container hatten sich durch herabfallende Glut, brennbare Materialien in dem mit leeren Gasflaschen gefüllten Innenraum entzündet. Nachdem Rauch aus dem geschlossenen Container drang, wurde die Feuerwehr alarmiert. Rund 40 Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehren Wilster und Nortorf waren vor Ort. Mit zwei Wasserkanonen wurde der Container von außen gekühlt. Darüber hinaus wurden die Werksgebäude vorsorglich gesichert. Nachdem die Temperatur im Container deutlich gesenkt hatte, öffnete ein Atemschutztrupp die Containertür und löschte den Brand im Innenraum. Nach rund einer Stunde wurde der Einsatz beendet.

erbFeuer01

 

 

 

 

 

 

css.php