Veranstaltungen

12. Kuli- und Zollstockbörse in Wilster

Wilster 07.05.2015 –  Die Deutsche Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung lädt am Pfingstmontag, den 25. Mai zum 22. Deutschen Mühlentag und damit zur Besichtigung erhaltener Wind-, Wasser und anderen historischen Mühlen in ganz Deutschland ein. Auch in diesem Jahr sind mit der Bockmühle Honigfleth und der Rumflether Mühle zwei Wahrzeichen der Wilstermarsch mit von der Partie. An beiden Standorten wird es ein buntes Rahmenprogramm geben.

Bereits das 12. Jahr in Folge findet in dem Speicher der Rumflether Mühle eine große Kuli- und Zollstockbörse statt. Zwischen 9 und 14 Uhr können hier nicht nur leidenschaftliche Sammler Ausschau nach neuen Exemplaren für die heimischen Sammlungen halten. „Jeder, der im Besitz eines gut erhaltenen Zollstocks ist, kann diesen hier anbieten. Manchmal hält man einen kleinen Schatz in der Hand und weiß das gar nicht“, sagt Jörg Hamann. Der Initiator und Organisator der Tauschbörse nennt 37 119 unterschiedliche Messlatten sein Eigen und belegt damit den zweiten Platz in der weltweiten Rangliste der Zollstocksammler. „Es kann durchaus sein, dass dies die letzte Zollstockbörse im Rahmen des Mühlentags sein wird“, sagt der Vizeweltmeister. Den Zollstocksammlern fehlt der Nachwuchs. Bereits in den beiden zurückliegenden Jahren waren die Fachbesucherzahlen der Börse rückläufig. Der Verlauf der diesjährigen Veranstaltung soll die Entscheidung bringen, ob und wie es weitergehen soll. Der traditionelle, limitierte Eintrittszollstock, der im Rahmen der Börse erhältlich ist, könnte somit der letzte seiner Reihe sein. Darüber hinaus ist in diesem Jahr ein fünfteiliges Zollstockpuzzle, dass mit einem Foto der Rumflether Mühle bedruckt ist, erhältlich.

Neben der Börse wird es einen bunten Flohmarkt privater Standbetreiber geben. „Es ist ausreichend Platz für private Flohmarkthändler vorhanden, wer also noch möchte, kann sich gerne beteiligen“, lädt Jörg Heitmann Interessierte ein. Standgebühren werden keine erhoben, lediglich um eine telefonische Anmeldung wird gebeten.

Einen weiteren Programmpunkt bilden die Schiffsmodellbauer um Dirk Glindemann. „Einige Modellbaufreunde aus Berlin haben ihr Kommen angekündigt“, erzählt der leidenschaftliche Modellbauer aus der Marschenstadt. Unmittelbar an der Mühle werden zahlreiche Boote zu Wasser gelassen. „Jeder Modellbootbesitzer ist herzlich eingeladen, sich uns anzuschließen“, sagt Glindemann.

Für besondere Hingucker sorgen darüber hinaus die Alttraktorenfreunde Westküste, die ihre liebevoll restaurierten landwirtschaftlichen Nutzfahrzeuge präsentieren, während das Leierkastenspielerpaar Leon und Edith für die musikalische Untermalung der Veranstaltung sorgen. Kinderschminken für die jungen Besucher, Kutschfahrten sowie das Angebot an Speisen und Getränken runden die Veranstaltung an der Rumflether Mühle ab.

Weitere Informationen und Flohmarkt-Anmeldungen: Jörg Hamann 04823/7213

Zollstockboerse01

Foto:

Bilden vielleicht zum letzten Mal ein Team: v.li Schiffsmodellbauer Dirk Glindemann und Zollstocksammler Jörg Hamann

 

css.php